„Alle Träume können wahr werden,
wenn wir den Mut haben,
ihnen zu folgen.“

(Walt Disney)

Die Geschichte des Hotel Garni Olympia in Seefeld

Ein Haus, das vom Leben erzählt

Das Olympia Hotel Garni in Seefeld in Tirol ist nicht einfach nur ein Haus. Die alten Mauern stecken voller Erlebnisse, Erinnerungen und schöner Momente. Jeder Winkel ist von Leben erfüllt. Von der bewegten Geschichte der Menschen, die ihr Herzblut und ihre Leidenschaft in dieses Hotel gesteckt haben. Und von den Gästen, die hier in all den Jahren so viele schöne Urlaubsmomente genossen haben.

Die Anfänge des Hotel Olympia

Mit großem persönlichem Engagement wurde das Hotel Olympia in den 1970er-Jahren von Familie Schüssling erbaut. Das Hotel im damals beliebten traditionellen Wiener Stil entwickelte sich schnell zum Treffpunkt für all jene, die die Ruhe der Berge suchten und von der Schönheit des Seefelder Hochplateaus begeistert waren. 

Mit Sorgfalt erhalten, was mit Leidenschaft geschaffen wurde

Das Hotel Olympia wurde in seinen Anfängen von Frau Schüssling selbst eingerichtet: sehr hochwertig, mit viel Liebe, Leidenschaft und Hingabe. Bis heute ist ihr Charme im ganzen Hotel zu spüren – und das soll auch so bleiben. Die hochwertige ursprüngliche Einrichtung, zum Beispiel die Luster und das Kaminzimmer, lässt sich hervorragend mit modernen Einflüssen und liebevollen Details kombinieren.

 

Über die Jahre hinweg ist das Hotel Olympia in Seefeld in Tirol gewachsen und hat mehrere Umbau- und Erweiterungsphasen erlebt. Nach 27 Jahren engagierter Leitung durch Familie Walzl hat im Herbst 2017 nun eine neue Ära begonnen.

Eine neue Ära beginnt

Mit der Übernahme des Olympia im Herbst 2017 schlägt Familie Schnegg ein neues Kapitel in der Geschichte des traditionsreichen Hotels in Seefeld in Tirol auf. Ein Kapitel mit vielen leeren Seiten, die nur darauf warten, beschrieben zu werden. Von Gästen aus aller Welt, die im Hotel Olympia ihr Urlaubsmärchen erleben.

 Seien Sie ein Teil dieser Geschichte!