WAS IST CURLING?

Was ist Curling

Curling ist nicht dasselbe wie Eisstockschießen!

Beim Olympia Sport- und Kongresszentrum Seefeld stehen 8 Eisbahnen zur Verfügung.

Curling ist eine Wintersportart, die in der Eishalle oder im Freien auf Natur- oder Kunsteisbahnen zwischen 2 Mannschaften gespielt wird.

Absolut eben präparierte Eisbahnen, Curling-Steine aus Granit, Besen und spezielle Schuhe gehören zur richtigen Ausrüstung.

Curling Regeln

  • Ziel ist es, das Zentrum (dreifarbiger Zielkreis, bestehend aus vier konzentrischen Ringen; kurz "house" genannt) so nahe wie möglich zu kommen.
  • Für jeden Stein, welcher am Mittelpunkt des Zielkreises ("tee") näher liegt als der Stein des Gegners, erhält man einen Punkt. Wer am Ende des Spiels nach neun Durchgängen die meisten Punkte hat, ist der Sieger.
  • Eine Mannschaft besteht aus 4 Spielern sowie in der Regel einem Reservisten:
    • 
Lead (Nr. 1) 

    • Second (Nr. 2) 

    • Third/Vice-Skip (Nr. 3)
    • 
Skip (Nr. 4) = LeiterIn der Mannschaft 

    • Reservist (Nr.5)
  • Die Strategie ist im Spitzencurling spielentscheidend.
  • Wie im Schach muss im Curling der Skip die Spielzüge des Gegners voraussehen und somit einerseits seinem Team Chancen aufbauen und andererseits dem gegnerischen Team diese verbauen.
  • Sehr oft entscheidet der allerletzte Stein in einem Spiel über Sieg oder Niederlage.

 

Eisstockschießen Seefeld, ein Vergnügen für die ganze Familie oder den Freundeskreis

Beim Olympia Sport- und Kongresszentrum können Sie bei der Miete einer Eisbahn zugleich einen Eisstock leihen. Weitere Bahnen können Sie am "Birkenstüberl" oder bei „Toni am Wiesenweg“ nutzen.